Erstes Lichterfest und überall leuchtete es

Zum ersten Mal veranstaltete das Gleis 9 3/4 ein Lichterfest mit Laternenlauf. Pünktlich um 17:00 Uhr kamen von allen Seiten die Kinder und Eltern mit ihren Laternen zum Dorfplatz.

Hier wartete schon der Freiwillige Feuerwehr Ocholt-Howiek und der Schützenspielmannszug Ocholt-Howiek, um den Laternenlauf zu begleiten. 

Vielen Dank an die Feuerwehr, die uns sicher ans Ziel gebracht hat und an den Schützenspielmannszug, der den Laternenlauf mit schöner Musik begleitet hat.

Am Dorfplatz und auf der Strecke wurden im Vorfeld ca. 300 Windlichter verteilt. Dies brachte die Straßen in Ocholt zum Leuchten und ein Leuchten in die Augen der Kinder 🙂

Ziel des Laternenlaufs war das Gleis 9 3/4 Kinder- und Jugendzentrum Ocholt beim Bahnhof. Schon auf dem Weg konnten die Besucher erahnen: „Da hat sich was verändert.“ Überall war es am Leuchten. Eine Lichterkette quer über die Straße, LED Luftballons mit Helium schwebten über dem Zaun und Strahler waren positioniert um den kompletten Außenbereich des Gleis 9 3/4 leuchten zu lassen.

Vielen Dank an Coldewey Westerstede und Effekthaus Arndt Cramer für die Bereitstellung der Strahler. Ohne euch hätte das Gleis 9 3/4 nicht leuchten können.

Für die Verpflegung nach dem ca. 2,5 km langen Laternenlauf wurde dann auf dem Lichterfest gesorgt. Ob bei Bratwurst, Getränke, Stockbrot oder Popcorn konnte der erste Advent in schöner Atmosphäre ausklingen.

Vielen Dank an alle Helfer, die uns beim Auf-/Abbau, Ausschank von Getränken, am Grill, am Lagerfeuer oder an der Popcornmaschine unterstützt haben. Ohne euch könnten wir ein solches Fest nicht statt finden lassen.

Und dann war da noch die Aktion „Der längste Wunschzettel Ocholts“. Ganze 6,7m wurde er lang. Aber das hinderte uns nicht daran, dem Weihnachtsmann diesen Wunschzettel auch wirklich zu schicken. (Ich habe gehört, der Weihnachtsmann hat sogar alle Kindern geantwortet. Voll cool 🙂

Was bleibt zum Abschluss noch zu sagen?

VIELEN DANK
an alle Kinder und Erwachsenen die beim Lichterfest
und auch im Vorfeld beim Windlichter basteln dabei waren.