Alle Beiträge von admin

Kinderkino „Petterson und Findus – Findus zieht aus“

Am 19. Oktober fand zum 10-Mal das Kinderkino im Gleis 9 3/4 statt. Diesmal wurde „Petterson und Findus – Findus zieht aus“ geschaut. 

Insgesamt folgten 24 Kinder und Erwachsene die Geschichten und bewerteten den Film im Anschluss mit der Note 1 🙂

Im Anschluss wurde durch eine Abstimmung dann der nächste Film durch die Besucher durch eine Wahl bestimmt: „Kleiner Dodo“. Diesen zeigen wir am 16.11.2019.

Auszug aus der Geschichte:

Findus hüpft Tag und Nacht auf seiner neuen Matratze herum, der genervte Pettersson aber möchte seine Ruhe haben. Die Lösung: ein eigenes Spiel- und Hüpf-Haus für Findus, das Pettersson ihm gleich nebenan baut! Der Kater aber findet solchen Gefallen daran, selbständig zu sein und alleine zu wohnen, dass er nicht nur zum Spielen, sondern gleich ganz und gar ins Häuschen umzieht. So hat Pettersson sich das allerdings nicht vorgestellt! Muss er sein Leben jetzt etwa ohne seinen kleinen fröhlichen Gefährten führen?

 

Bunte Osterhasen hüpfen aus dem Gleis 9 3/4

Am Freitag und Samstag war es soweit und es wurde im Gleis 9 3/4 gebastelt.

Kleine bunte Osterhasen als Deko für zu Hause.

15 Kinder zwischen 5 und 9 Jahren bastelten zusammen mit Ariane und weiteren fleißigen Helfern die bunten Hasen. Alle Kinder waren mit viel Spaß und Begeisterung dabei.

Ostern kann nun kommen…

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer, die den Kindern diese Aktion ermöglicht haben.

 

Osterbastelaktion war ein voller Erfolg

Am Samstag den 18. März hieß es Frühlingsgefühle bei frostigen Temperaturen.

Die Osterbastelaktion war ein voller Erfolg, bereits 5 Tage vor Anmeldeschluss war die Aktion schon ausgebucht.

18 Jungen und Mädchen, vier davon von der spontanen Sorte haben im Gleis 9 3/4 tolle Osterdekoration gebastelt. In wenigen Tagen wachsen dem Kressehasen dann auch Haare. 

Frohe Ostern und viel Freude mit den Kressehasen.

Erstes Kinderkino im Gleis 9 3/4 – der Saal war gefüllt :)

Am 22.02. stand „Der kleine Prinz“ auf dem Programm. 

Es wurde in chilliger Atmosphäre auf Decken und Kissen mit Popcorn und Getränken auf dem „großen Fernseher“ (wie ein Kind aufgeregt dem Vater berichtete) der Film geschaut.

Mit 26 Kindern war der Raum gut gefüllt 🙂

Für die Eltern hatten wir Tee und Kaffee im Angebot. Auch dieses Angebot wurde genutzt um die Wartezeit auf die Kinder zu verkürzen.

Ein paar Eindrücke findet ihr hier:

 

Immer über aktuellen Veranstaltungen informiert werden

Wenn du immer über die aktuellen Veranstaltungen informiert werden möchtest, gibt es ab sofort drei Möglichkeiten:

WhatsApp – jetzt NEU!!
Ab sofort bieten wir einen WhatsApp Service. Hier informieren wir euch unregelmäßig über Veranstaltungen und Anmeldefristen zu Veranstaltungen.
Füge uns als Kontakt (04409972179) in deine Kontaktliste hinzu und schreibe uns eine Nachricht mit dem Text „Start“. Wenn du unseren Service nicht mehr nutzen möchtest, einfach den Text „Stop“ senden und wir entfernen dich aus unserer Liste. Deine Nummer ist für andere Abonnenten nicht sichtbar.

Newsletter
Unregelmäßig versenden wir aktuelle Veranstaltungen und Berichte in zusammengefasst per E-Mail zusammengefasst. Eine kleine Vorschau gibt es hier. Eine Anmeldung ist im Fußbereich der Seite zu finden oder unter Newsletter anmelden.

Facebook
Folge uns über unsere Facebook Seite:
https://www.facebook.com/Gleis934/

Erstes Lichterfest und überall leuchtete es

Zum ersten Mal veranstaltete das Gleis 9 3/4 ein Lichterfest mit Laternenlauf. Pünktlich um 17:00 Uhr kamen von allen Seiten die Kinder und Eltern mit ihren Laternen zum Dorfplatz.

Hier wartete schon der Freiwillige Feuerwehr Ocholt-Howiek und der Schützenspielmannszug Ocholt-Howiek, um den Laternenlauf zu begleiten. 

Vielen Dank an die Feuerwehr, die uns sicher ans Ziel gebracht hat und an den Schützenspielmannszug, der den Laternenlauf mit schöner Musik begleitet hat.

Am Dorfplatz und auf der Strecke wurden im Vorfeld ca. 300 Windlichter verteilt. Dies brachte die Straßen in Ocholt zum Leuchten und ein Leuchten in die Augen der Kinder 🙂

Ziel des Laternenlaufs war das Gleis 9 3/4 Kinder- und Jugendzentrum Ocholt beim Bahnhof. Schon auf dem Weg konnten die Besucher erahnen: „Da hat sich was verändert.“ Überall war es am Leuchten. Eine Lichterkette quer über die Straße, LED Luftballons mit Helium schwebten über dem Zaun und Strahler waren positioniert um den kompletten Außenbereich des Gleis 9 3/4 leuchten zu lassen.

Vielen Dank an Coldewey Westerstede und Effekthaus Arndt Cramer für die Bereitstellung der Strahler. Ohne euch hätte das Gleis 9 3/4 nicht leuchten können.

Für die Verpflegung nach dem ca. 2,5 km langen Laternenlauf wurde dann auf dem Lichterfest gesorgt. Ob bei Bratwurst, Getränke, Stockbrot oder Popcorn konnte der erste Advent in schöner Atmosphäre ausklingen.

Vielen Dank an alle Helfer, die uns beim Auf-/Abbau, Ausschank von Getränken, am Grill, am Lagerfeuer oder an der Popcornmaschine unterstützt haben. Ohne euch könnten wir ein solches Fest nicht statt finden lassen.

Und dann war da noch die Aktion „Der längste Wunschzettel Ocholts“. Ganze 6,7m wurde er lang. Aber das hinderte uns nicht daran, dem Weihnachtsmann diesen Wunschzettel auch wirklich zu schicken. (Ich habe gehört, der Weihnachtsmann hat sogar alle Kindern geantwortet. Voll cool 🙂

Was bleibt zum Abschluss noch zu sagen?

VIELEN DANK
an alle Kinder und Erwachsenen die beim Lichterfest
und auch im Vorfeld beim Windlichter basteln dabei waren.

Weihnachtsliches Plätzchen backen im Gleis 9 3/4

Am 08 und 09.12.2017 duftete es köstlich aus den Räumen des Gleis 9 3/4.

Svenja und Marina hatten sich bereit erklärt im Gleis 9 3/4 dieses Angebot zu gestalten und es wurde auch super angenommen. 

Knapp 20 Kinder waren an den zwei Terminen bei uns und backten leckere und vor allem bunte Plätzchen.

VIELEN DANK an Marina und Svenja, wir hoffen das wir weitere Angebote mit euch anbieten können.